geschlossen
Wie viele Flüchtlinge kommen aktuell nach Sachsen?

Wie viele Flüchtlinge kommen aktuell nach Sachsen?

8. September 2015

Bei dieser Antwort geht es nicht ohne Statistik. Die wichtigsten Zahlen im Überblick (Stand: 20.10.2015):

  • 2015 sind bisher 19.331 Asylbewerber in Sachsen registriert. Das sind die offiziellen Zahlen der Landesdirektion Sachsen.
  • Insgesamt rechnet man laut Bundesinnenministerium mit 800.000 Menschen, die allein im Jahr 2015 in Deutschland um Asyl bitten. Mehrere Hilfsorganisationen und Politiker gehen sogar von einer Million Asylbewerber aus. Diese Zahl wurde allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Auf Sachsen entfallen etwa 5,2 Prozent davon, also 40.800 Bewerber. Festgelegt wird das im „Königsteiner Schlüssel“, mit dem seit 1949 die Verteilung von finanziellen und strukturellen Aufgaben unter den 16 deutschen Bundesländern geregelt wird.
  • Der Präsident des sächsischen Städte- und Gemeindetages rechnet 2015 jedoch insgesamt mit 60.000 Asylbewerbern (Quelle: Sächsische Zeitung, Printausgabe vom 20.10.2015) .
  • Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2014 wurden in Sachsen 6.930 Asylanträge gestellt.
  • Aktuell nehmen Sachsens Kommunen wöchentlich circa 1.200 Flüchtlinge neu auf.
  • Allein im August wurden 4.756 Antragsteller im Freistaat erfasst, die Tendenz ist im Jahresverlauf deutlich steigend. Demnach ist in den verbleibenden Monaten in Sachsen mit über 5.200 ankommenden Asylbewerbern pro Monat zu rechnen.
  • Auch hier ein eindrucksvoller Vergleichswert: In den Jahren 2012 bis 2014 wurde nur in einem einzigen von 36 Monaten die Marke von 1.500 Anträgen überschritten – im Dezember 2014.
Redaktion

Redaktion

Wir sind das Team von stawowy media, einem Dresdner Redaktionsbüro unter Leitung von Peter Stawowy. Seit 2010 betreiben wir unter anderem das unabhängige Medienblog Flurfunk Dresden, 2014 ist erstmals unser gedrucktes Magazin Funkturm erschienen. Dieses Faktencheck-Blog zum Thema Asyl ist aus der Frage geboren, was wir tun können, um die hitzigen Diskussionen zu versachlichen.

Warum haben so viele Flüchtlinge ein Handy dabei?

Warum es dieses Faktencheck-Blog gibt

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen